Cookies als Geschenke aus dem Thermomix, verschönert mit Stempel und Stanzen

Massig Butter, Zucker, Schoko….
das sind die Zutaten für die Cookies die ich euch heute als Mitbringsel und Geschenk aus der Küche vorstelle.

Ohja die Kalorien sind erschreckend hoch und das muss einem hier einfach egal sein.
Möchtest du ein wenig auf die Linie schauen, verwende anstelle der Schokotropfen Nüsse, dann ist das einsparen aber auch schon vorbei.

Die Cookies haben meine Teilnehmerinnen bei dem Workshop:

Geschenke aus dem Thermomix, verschönert mit Stempel und Stanzen

zubereiten, verpackt und die Donutschachtel von Stampin‘ Up! mit Stempel der Firma Stempelstube verschönert. Das Ergebnis seht ihr hier:

Thermomix, Geschenke, Küche, Stampin Up, selbermachen, Cookies,Verpackung

Beim Workshop wurden fünf Geschenke mit dem Thermomix zubereitet und dann mit Produkten der Firma Stampin‘ Up! und Stempelstube verschönert und somit zu einem ganz persönlichen Geschenk gemacht. Dazu gibt es aber ein wenig später noch einen ausführlicheren Post.

cooking lounge, selbst gemacht, thermomix, stampinup, bastelstube

Möchtest du das Rezept für das Hüftgold?
Bitteschön hier ist es:

Zutaten:
250g Butter zimmerwarm
250g brauner Zucker
1 Prise Salz
2 Stück Eier
1 TL Vanillezucker selbst gemacht
1 gestr. TL Natron
350g Mehl
30g Schokotropfen Vollmilch (-alternativ Smarties, Nüsse)

Zubereitung:
– Den Backofen auf 180°C vorheizen, 2 Backbleche mit Backpapier belegen.
– Butter, Zucker, Vanillezucker, Eier und Salz in den Kochtopf geben und 2 Min./Stufe 3 schaumig rühren.
– Mehl, Natron und Backpulver in den Kochtopf und 40 Sek./Stufe 2 unterheben.
– Schokotropfen hinzugeben und 30 Sek./Stufe 2 vermischen.
– Aus dem Teig, mithilfe von 2 Teelöffeln walnussgroße Kugeln formen und mit ca. 5 cm Abstand auf den vorbereiteten Backblechen verteilen.
– Backblech nacheinander ca. 10 – 12 Minuten bei 180°C backen.
– Aus den Ofen geben und auskühlen lassen.

kochen, backen, Cookies, Zutaten, Geschenke, Thermomix, Rezept

So, nun sind die Cookies fertig gebacken und die Verpackung ist auch ratz fatz zubereiten 🙂 :
Als Verpackung dient uns die Donutschachtel von Stampin‘ Up!. Sie ist lebensmittelecht und daher natürlich perfekt geeignet. Sollte man die Box in einer anderen Farbe benötigen kann diese sogar eingefärbt werden.

Donutschachtel, Stampin up, Thermomix, Verpackung, DIY, Geschenke aus der Küche,

Folgende weitere Produkte von Stampin‘ Up! habe ich verwendet:

Das Stempelset kommt dieses Mal nicht aus dem Hause Stampin‘ Up! sondern von der Firma Stempelstube:Stempelstube, Stempel, kleine Spriüche, Verpackung, Thermomix, selber machen, DIY

Erhältlich ist das Set direkt hier: Unserer kleine Baststube

Hinter Unsere kleine Bastelstube stehen zwei Mädls aus der schönen Steiermark. Sie haben noch viele andere wunderschön selbst gestaltete Stempelset’s in ihrem Shop. Aber auch Zweitfirmen mit ihren Produkten rund ums Thema Papier findest du bei ihnen. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

Verschenkt ihr selbst gemachte Geschenke? Erzählt mal, vielleicht habt ihr ganz was neues für mich 🙂

Wenn du noch Fragen hast, bitte gerne melden, sonst gilt wie immer
wir lesen, sehen, hören uns

Sonja

Meine gratis Wochenplan findest du hier.

Meinen Shop bei Stampin‘ Up! findest du hier

FrauSchiller auf Facebook hier

FrauSchiller auf Instagram hier 

Verpackung für kleine Aufmerksamkeit:

stampinup, box, giveaway, rosa, diy, verpackung, goodie, hochzeit, rosa, Masche, selbermachen, Alle meine Geburtstagswünsche,

 

 

FrauSchiller&Friends – viel Freude für einen neuen Erdenbürger

Ein ganz besonderes Set für einen neuen Erdenbürger darf ich euch heute vorstellen.

Bei dieser Zusammenstellung von FrauSchiller & Friends sind gleich drei kreative Ladys vertreten. Die Kundin hat die Chucks von Tami’s design bereits im Dezember bestellt. Als nun die Daten des Babys bekannt waren kamen noch das Kissen, der Zierbenwichtel und die Mullwindel von KreaMona sowie der Namensrahmen von FrauSchiller mit den Daten des Babys mit dazu.

Ein wunderschönes Paket als Geschenk einer sehr stolzen Goti:

FrauSchiller & Friends, Chucks, Kissen, Baby, Geburt, Geschenk, Grün, Namnesrahmen, Zierbenkissen, personalisiert

Die Chucks stammen aus der Hand von Tamara – Tami’s design.

Bei Tamara bekommt ihr nicht nur gehäkeltes auch genähtes wie zB Windeltaschen, MuKi-Hüllen, Reisepasshüllen oder auch Spardosen aus Ribbarahmen sind bei ihr erhältlich. Wenn ihr zB ein Geldgeschenk schön verpacken möchtet, kann euch Tamara ein sehr persönliches Geschenk mit diesen Spardosen gestalten. FrauSchiller & Friends, Chucks, Kissen, Baby, Geburt, Geschenk, Grün, Namnesrahmen, Zierbenkissen, personalisiert

Der Zierbenwichtel, das Kissen und die Mullwindel sind von Ramona – KreaMona.

Bei Ramona findet ihr neben ihren Zierbenwichtel / Lavendelwichtel noch vieles mehr, Kissen mit verschiedenen Design’s, Nackenrollen, Mullwindel, Taschen. Unsere Kleine hat zB ihre Kindergartentasche von Ramona. Weiters seit ihr mit Tauf-, Hochzeits-, Trauerkerzen bei Ramona genau bei der richtigen Adresse. Wenn ihr individuell gestaltete Geschenke braucht könnt ihr mit Ramonas Kreativität rechnen.

FrauSchiller & Friends, Chucks, Kissen, Baby, Geburt, Geschenk, Grün, Namnesrahmen, Zierbenkissen, personalisiert, kreamona

Den Namensrahmen durfte FrauSchiller 😉 beisteuern.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Rahmen findet ihr hier. Die Rahmen zu gestalten ist immer wieder eine wunderschöne Aufgabe und ich freue mich ganz besonders über jeden einzelnen Auftrag und das Vertrauen in meine Arbeit.

FrauSchiller & Friends, Chucks, Kissen, Baby, Geburt, Geschenk, Grün, Namnesrahmen, Zierbenkissen, personalisiert, tamisdesign

Ihr seht es muss nicht immer alles in blau oder rosa für das Baby sein. Ich muss schon sagen die Goti hat einen sehr guten Geschmack 😉 und ich hoffe dem kleinen Leo Otto gefallen seine Geschenke. Besonders das süße Krokodil und der Vogel auf der Mütze des Zierbenwichtels finde ich sehr herzig.

Wenn auch ihr euch jetzt fragt, welche Lady’s noch bei FrauSchiller&Friends mit dabei ist, könnt ihr hier vorbei schauen. Dort stelle ich dir die Lady’s alle vor.

Wir lesen, sehen, hören uns
Sonja

Meinen Shop bei Stampin‘ Up! findest du hier

FrauSchiller auf Facebook hier

FrauSchiller auf Instagram hier 

Stampin‘ Up! meets Thermomix

Unter diesem Moto durfte ich einen Workshop im Thermomix Kochstudio Tirol in Hall durchführen. Meine Mission, den Repräsentantinnen zu zeigen wie sie ihre selbst gemachten Gastgeschenke, für ihre Kunden, mit Stampin‘ Up! zu einem WOW-Geschenk machen können.

Kleine Freuden schenken

Insgesamt haben wir vier Projekte gemacht:

Blog, DIY, StampinUp, Thermomix, Box, Verpackung, Karte, Likör, selbermachen, handmade, kochen, Geschenk,

Damit die Kunden die Vorteile des Thermomixes kennen lernen, machen die Repräsentantinnen ein so genanntes Erlebniskochen. Dort werden verschiedenen Speisen gekocht und Fragen beantwortet. Als kleine Aufmerksamkeit erhalten bei mir die Gäste immer etwas selbst gemachtes. Natürlich mit dem Thermomix und Stampin‘ Up! (das Zitronensalz hab ich euch HIER gezeigt)

Mir war es wichtig, dass ich den Damen zeigen konnte wie einfache Stampin‘ Up! verwendet werden kann, es keine Zauberei ist, dabei aber etwas bezauberndes entsteht.

Geschenke aus meiner Küche mit dem Thermomix und Stampin‘ Up! – i like 😉

Eines meiner liebsten Produkte von Stampin‘ Up! ist die gewellte Anhängerstanze. Damit habe wir den Toffifeelikör personalisiert.

Blog, Thermomix, StampinUp, DIY, Toffifeelikör, selbermachen, Geschenk, Verpackung, handmade, Flasche, kochen

Salze und Gewürze können mit dem Thermomix ganz flink selber gemacht werden. Abgefüllt in Reagenzgläser sind sie nicht nur im Sommer ein tolles Mitbringsel auf Grillpartys. Auch hier haben wir mit der Stanze Zier-Etikett und dem Set Quartett fürs Etikett die idealen Werkzeuge von Stampin‘ Up! zur Hand.

Blog, DIY, StampinUp, Thermomix, Rotweinsalz, Stanze, handmade, Gewürze, Reagenzgläser, selbstgemacht, Mitbringsel

Mini Marmeladegläser werden bei den Thermomix Repräsentantinnen auch sehr gerne verschenkt. Oft wird einfach auf die Gläser geschrieben was drinnen ist. Wenn jemand eine schöne Handschrift hat sieht das sicher sehr ordentlich aus, ich gehör leider nicht dazu und deshalb hab ich mir dafür auch eine einfache Verpackung mit dem Schneide- und Falzbrett von Stampin‘ Up! überlegt. Das Stempelset Kreativkiste hat sich dazu angeboten. Mit der Wellenkreisstanze habe ich das Vielen Dank ausgestanzt.

Blog, StampinUp, DIY, Thermomix, Verpackung, Marmeladegläser, Geschenk, Box, Schneidebrett, Falzbrett

Den Damen von Thermomix, wollte ich unbedingt auch noch ein Beispiel für die neue Stanze Trio-Stanze Dekorative Details zeigen. Dabei ist mir der Beitrag von Judith – Bastelritter (HIER) eingefallen. Sie hat mit dieser Stanze und dem passenden Set Liebevolle Details eine Karte gemacht. Den Kunden sollte man für ihr Vertrauen auch einmal Danke sagen und ein ganz besonders schöner Weg dafür ist es dies mit einer selbst gemachten Karte zu tun. Also hab ich Judith’s Idee aufgenommen:

Du siehst wir waren recht fleissig. Die Damen waren sehr begeistert und wir werden sicher wieder einmal einen Workshop durchführen. Denn Weihnachten kommt bestimmt 😉

Wenn du nun auch Interesse an einem Erlebniskochen hast kannst du dich gerne bei mir melden.

Gerne können wir auch einen Stampin‘ Up! meets Thermomix kreativ Workshop bei dir durchführen.

Was glaubst du? hab ich meine Mission erfüllt?

Wir lesen, sehen, hören uns

Deine Sonja

Das Thermomix Kochstudio Hall findest du hier

Meinen Shop bei Stampin‘ Up! findest du hier

FrauSchillerDIY auf Facebook hier

FrauSchillerDIY auf Instagram hier 

Verlinkt bei:

Linkparty, CreateinAustrai

Weiter Produkte aus meiner Küche mit dem Thermomix gezaubert:

Giveaway, goodies, Zitronensalzpaste, Zitrone, Thermomix, Stampin' Up!, selber kochen, diy, handmade, Zitrone, TM5, stempeln, gesundkochen,

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

travelers notebook – Wie du deine Urlaubserinnerungen sammelst

Auf meiner bucket list für diesen Sommer, steht gaaanz oben memory keeping mit einem travelers notebook.

Was ist memory keeping? Was ist ein travelers notebook?

Memory keeping: ganz besondere Momente festhalten – in Alben, in Tagebücher, mit Notizheften, Bilder, Collagen, traverels notebooks, …

travelers notebook: ein original TN ist ein schlichtes Ledercover, in dem verschiedene Hefte mit einem Gummiband befestigt werden. Auch der Verschluss besteht eigentlich aus einem Gummi.

Einige Produkte von Stampin‘ Up!  bieten sich, um solche Hefte zu machen, perfekt an. Angefangen habe ich bereits mit unserem Roadtrip, mit einem Camper, in die Steiermark. Dazu habe ich ein Notizheft in der Größe 13,5 x 21 cm verwendet. Dazu allerdings zu einem späteren Zeitpunkt mehr.

Auf dieser Reise habe ich mir so einige Gedanken gemacht, wie ich die ganzen Erinnerungen von diesem Frühling/Sommer festhalten soll. Dabei ist mir die Idee für unsern zweiten Kurzurlaub, Richtung Gardasee, eingefallen.

Keep it simple mit DIY

Das simple war mir wichtig, nicht zu viele Seiten, für jeden Urlaub – Ausflug ein eigenes Notizheft? Ist das sinnvoll? Am Ende unseres Frühlings/Sommers könnte ich doch auch eine Art Travelers Notebook in den Händen halten.

Überlegungen, Katalog von Stampin‘ Up! durchforschend und einige YouTube Recherchen später hatte ich mich für das erste Notizheft entschieden.

Blog, Travelers Notebook, DIY, Stampin' Up!, Journal, Urlaub, Erinnerung, memory keeping, Ferien, Familie, Papier, stempeln

Die Größe des Notizheftes ist 11 cm x 15,5 cm, ideal um es in jeder Tasche zu verstauen. Gebunden habe ich es mit einer feinen Kordel in schwarz – weiß passend zum Designerpapier Auf Tour. Für das Innenleben hab ich 3 Schreibmaschinenblätter in der Hälfte durchgeschnitten und dann noch einmal in der Hälfte gefalzt. Somit ergibt dies 12 Seiten die mit Erinnerungen und Erlebten ausgefüllt werden können. Für einen Kurzurlaub reicht dies vollkommen aus.

Blog, Travelers Notebook, DIY, Stampin' Up!, Journal, Urlaub, Erinnerung, memory keeping, Ferien, Familie, Papier, stempeln

Auf die erste Seite, habe ich schon ein Foto von unserem Frühstück, in der Sonne, geklebt. Wie ihr seht war es ein Familienurlaub mit Oma und Opa. Auf den nächsten Seiten folgen dann weitere Details die ich mit dem Stempel aus dem Set En Route und mit dem Fineliner von Micron festgehalten habe. Einige Bilder habe ich bereits ausgedruckt und diese finden auch noch ihren Weg auf die leeren Seiten. Weiters werden div. Tickets, Rechnungen, Flyer usw. mit rein gegeben.

Wir machen nur noch Bilder mit dem Handy. Ja ich hab eine Kamera, die verwende ich allerdings nur zu Hause für die Produktbilder. Mir ist es einfach zu umständlich die Große überall hin mitzunehmen. Für unser Familienalbum wollen wir besondere Momente für uns festhalten. Da braucht es keine über trüber Bilder.

Tipp: Federn (Fundstück der Kinder) Zettelchen, Rechnungen gehen nicht verloren, wenn diese mit Hilfe eines Tapes befestigt werden.

Als weiter Hilfe, habe ich vorne und hinten Taschen zum einschieben gemacht. Dort kann man auch kleine Notizen oder Zettelchen hineingeben.

Verschlossen habe ich das Notebook auch mit einem selbst gemachten Verschluss:

Blog, Travelers Notebook, DIY, Stampin' Up!, Journal, Urlaub, Erinnerung, memory keeping, Ferien, Familie, Papier, stempeln

Das Auto ist aus dem Set En Route auf Flüsterweiß gestempelt und mit einer Kreisstanze ausgestanzt. Der Kreis ist mit einem Dimensional auf das Designerpapier (ausgestanzt mit der Wellenstanze) befestigt.

Der Spruch: Do something awesome every single day ist auch aus dem Set En route in Marineblau gestempelt. Die Ecken sind mit der neuen Stanze Dekorative Details, Trio-Stanze ausgestanzt.

Blog, Travelers Notebook, DIY, Stampin' Up!, Journal, Urlaub, Erinnerung, memory keeping, Ferien, Familie, Papier, stempeln, Schiff, Katalog

Du siehst eigentlich braucht man gar nicht viel zum seine Erinnerungen festzuhalten.

Keep memory keeping simple!

Denn sind wir doch einmal ehrlich zueinander, umso einfacher ein System ist, umso länger zieht man es durch. Und wer hat nicht 1.000 Bilder auf irgend welchen Festplatten rumliegen, obwohl man sich schon sooo lange vornimmt sie endlich auszudrucken? Ich zeige hier an dieser Stelle einmal auf. Doch dies soll sich ändern. Und schon sind wir wieder bei einem Punkt meiner Bucket List.

Herr Z und ich haben immer schon Memory Keeping in einer gewissen Form gemacht. Von jedem Urlaub haben wir einiges an Reiseinformationen gesammelt und aufbewahrt. Auch diese Erinnerungen möchte ich nach und nach zu Alben verarbeiten. Frau braucht ja Ziele 😉

Wenn du noch Fragen zum memory keeping, travelers notebook oder Stampin‘ Up! hast wie immer, schreib mich einfach an hallo@frauschiller.com oder hinterlasse gerne ein Kommentar.

Das Notizheft verlinke ich auch bei Papier-DIY-Inspiraton da man es auch super für Notizen in der Schule verwenden kann.

Wir lesen, sehen, hören uns

Deine Sonja

Verlinkt bei:Linkparty, Papier-DIY-Inspiration, DIY, Stampin' Up!

Linkparty, CreateinAustrai

Meinen Shop bei Stampin‘ Up! findest du hier

FrauSchillerDIY auf Facebook hier

FrauSchillerDIY auf Instagram hier 

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Ahoj-Brause, kommen bei dir Kindheitserinnerung auf?

Kannst du dich noch daran erinnern? Das Tütchen von Ahoj Brausepulver wird aufgerissen, die Hälfte des Pulvers fliegt schon einmal raus, der Rest landet auf deiner Zunge und um den Mund herum.

Der Augenblick wenn das Pulver in deinem Mund explodiert!!!! Kindheitserinnerungen pur 😉

Einige Jahre später, gab es die Säcken bei uns auf der Hochzeit für das Kribbeln im Bauch.

Das Stampin‘ Up! für das Prickeln bei Kreativen sorgt ist nix neues, für das extra Prickeln hat dieses Monat mein Goodie bei meinen Kunden gesorgt.

Ahoj-Brause, Stampin' Up!, DIY, handmade, Verpackung, give away, selber machen, stempeln, stanzen, Papier

Wie du siehst kann man, mit Hilfe einer kleinen Lasche, das Ahoj Brause Säckchen einfach, aus der Tüte heraus ziehen. Die Lasche habe ich mit der Stanze runder Karteireiter und dem dazu passendem Set Kurz gefasst gemacht. Befestigt ist sie mit einer Klammer. Die Tüte habe ich mit der Prägeform – leise Rieselt von Stampin‘ Up! geprägt.

Ahoj-Brause, Stampin' Up!, DIY, handmade, Verpackung, give away, selber machen, stempeln, stanzen, Papier

Leider sieht man es nicht sehr gut, auf dem Etikett steht: Stampin‘ Up! bringt Prikeln ins Leben. Dies habe ich mit dem PC erstellt und mit der Stanze Edikett für jede Gelegenheit ausgestanzt. Das rote Herz ist gestempelt.

Für zukünftige Hochzeitspaare: auf dem Etikett könnte auch eure Name und das Hochzeitsdatum stehen 😉

Ist das nicht eine prickelnde Idee?

Ahoj-Brause, Stampin' Up!, DIY, handmade, Verpackung, give away, selber machen, stempeln, stanzen, Papier

Eine Überraschung ist, welche Geschmacksrichtung sich in dem jeweiligen Säckchen befindet. Erinnerst du dich noch an alle Sorten? Vier sind es an der Zahl 😉

Wir lesen, sehen, hören uns

Sonja

Meinen Shop bei Stampin‘ Up! findest du hier

FrauSchiller auf Facebook hier

FrauSchiller auf Instagram hier 

Weiteres Goodies:

Giveaway, goodies, Zitronensalzpaste, Zitrone, Thermomix, Stampin' Up!, selber kochen, diy, handmade, Zitrone, TM5, stempeln, gesundkochen,

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken