Cookies als Geschenke aus dem Thermomix, verschönert mit Stempel und Stanzen

Schreibe einen Kommentar

Massig Butter, Zucker, Schoko….
das sind die Zutaten für die Cookies die ich euch heute als Mitbringsel und Geschenk aus der Küche vorstelle.

Ohja die Kalorien sind erschreckend hoch und das muss einem hier einfach egal sein.
Möchtest du ein wenig auf die Linie schauen, verwende anstelle der Schokotropfen Nüsse, dann ist das einsparen aber auch schon vorbei.

Die Cookies haben meine Teilnehmerinnen bei dem Workshop:

Geschenke aus dem Thermomix, verschönert mit Stempel und Stanzen

zubereiten, verpackt und die Donutschachtel von Stampin‘ Up! mit Stempel der Firma Stempelstube verschönert. Das Ergebnis seht ihr hier:

Thermomix, Geschenke, Küche, Stampin Up, selbermachen, Cookies,Verpackung

Beim Workshop wurden fünf Geschenke mit dem Thermomix zubereitet und dann mit Produkten der Firma Stampin‘ Up! und Stempelstube verschönert und somit zu einem ganz persönlichen Geschenk gemacht. Dazu gibt es aber ein wenig später noch einen ausführlicheren Post.

cooking lounge, selbst gemacht, thermomix, stampinup, bastelstube

Möchtest du das Rezept für das Hüftgold?
Bitteschön hier ist es:

Zutaten:
250g Butter zimmerwarm
250g brauner Zucker
1 Prise Salz
2 Stück Eier
1 TL Vanillezucker selbst gemacht
1 gestr. TL Natron
350g Mehl
30g Schokotropfen Vollmilch (-alternativ Smarties, Nüsse)

Zubereitung:
– Den Backofen auf 180°C vorheizen, 2 Backbleche mit Backpapier belegen.
– Butter, Zucker, Vanillezucker, Eier und Salz in den Kochtopf geben und 2 Min./Stufe 3 schaumig rühren.
– Mehl, Natron und Backpulver in den Kochtopf und 40 Sek./Stufe 2 unterheben.
– Schokotropfen hinzugeben und 30 Sek./Stufe 2 vermischen.
– Aus dem Teig, mithilfe von 2 Teelöffeln walnussgroße Kugeln formen und mit ca. 5 cm Abstand auf den vorbereiteten Backblechen verteilen.
– Backblech nacheinander ca. 10 – 12 Minuten bei 180°C backen.
– Aus den Ofen geben und auskühlen lassen.

kochen, backen, Cookies, Zutaten, Geschenke, Thermomix, Rezept

So, nun sind die Cookies fertig gebacken und die Verpackung ist auch ratz fatz zubereiten 🙂 :
Als Verpackung dient uns die Donutschachtel von Stampin‘ Up!. Sie ist lebensmittelecht und daher natürlich perfekt geeignet. Sollte man die Box in einer anderen Farbe benötigen kann diese sogar eingefärbt werden.

Donutschachtel, Stampin up, Thermomix, Verpackung, DIY, Geschenke aus der Küche,

Folgende weitere Produkte von Stampin‘ Up! habe ich verwendet:

Das Stempelset kommt dieses Mal nicht aus dem Hause Stampin‘ Up! sondern von der Firma Stempelstube:Stempelstube, Stempel, kleine Spriüche, Verpackung, Thermomix, selber machen, DIY

Erhältlich ist das Set direkt hier: Unserer kleine Baststube

Hinter Unsere kleine Bastelstube stehen zwei Mädls aus der schönen Steiermark. Sie haben noch viele andere wunderschön selbst gestaltete Stempelset’s in ihrem Shop. Aber auch Zweitfirmen mit ihren Produkten rund ums Thema Papier findest du bei ihnen. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

Verschenkt ihr selbst gemachte Geschenke? Erzählt mal, vielleicht habt ihr ganz was neues für mich 🙂

Wenn du noch Fragen hast, bitte gerne melden, sonst gilt wie immer
wir lesen, sehen, hören uns

Sonja

Meine gratis Wochenplan findest du hier.

Meinen Shop bei Stampin‘ Up! findest du hier

FrauSchiller auf Facebook hier

FrauSchiller auf Instagram hier 

Verpackung für kleine Aufmerksamkeit:

stampinup, box, giveaway, rosa, diy, verpackung, goodie, hochzeit, rosa, Masche, selbermachen, Alle meine Geburtstagswünsche,

 

 

Folge mir:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.